Radclub Münster e.V.

Radsport aus Leidenschaft

Kaiserwetter über dem Bauerndom

Sternfahrer v.l.: J. Recker, G. Kiesel, P. Schaper, P. Günnewig, M. Wortmann, I. Seipel und J. Weiß, Foto: K.-H. Althues

Sternfahrer v.l.: J. Recker, G. Kiesel, P. Schaper, P. Günnewig, M. Wortmann, I. Seipel und J. Weiß, Foto: K.-H. Althues

Bei traumhaften Wetterbedingungen nahmen mehr als ein Dutzend RCler und RClerinnen an der von der RSG Warendorf-Freckenhorst organisierte Frühjahrs-RTF „Rund um den Bauerndom“ teil. Mit sieben Starterinnen und Startern sowie zwei Gastfahrern ging es um 9.00 Uhr ab Feuerwehrplatz  als s.g. „Sternfahrer“ nach Freckenhorst. Hier stießen sie auf weitere RCler/innen.
Die anfänglichen 8 Grad Außentemperatur steigerten sich von Stunde zu Stunde, so dass gegen Ende der RTF, die RCler/innen wählten die 41 , 72 oder 111 km langen Rundkurse, tatsächlich die prognostizierten 20 ° C geknackt waren.

 

Noch herrscht Zuversicht: K. Zimmermann und U. Irmejs nach der ersten Panne, Foto: K.-H. Althues

Noch herrscht Zuversicht: K. Zimmermann und U. Irmejs nach der ersten Panne, Foto: K.-H. Althues

Gleich zwei „Plattfüße“ ereilten Uldis Irmejs bereits nach 18 km Fahrt. Da für seine Hochprofilfelgen Ersatzschläuche mit mindestens 8 cm Ventillänge erforderlich sind, jedoch nur zwei vorrätig waren, musste er einen über einstündigen Zwangsstopp einlegen. Erst der herbeigerufene Silvo Krieg konnte mit einem dritten Schlauch aushelfen. Sodann setzte auch  Uldis seine Fahrt fort, die wie für die annähernd 900 weiteren Teilnehmer im sonnenüberströmten Ziel an der Hauptschule in Freckenhorst bei Kuchen, Bratwurst und Weizen alkoholfrei endete.

Kommentare sind geschlossen.