Radclub Münster e.V.

Radsport aus Leidenschaft

Mallorca – windiger Ruhetag

von unserem Cubmitglied Steffi Djalek:

„Recovery-Gruppe“, v.l.n.r.: Wolfgang, Philippe, Martin, Steffi, Markus, Franz und Uli, Foto: RC Münster

Mittwochs ist bei Diana Sport üblicherweise Ruhetag und es werden keine organisierten gemeinsamen Ausfahrten angeboten. Die RC‘ler verbrachten diesen Tag daher völlig unterschiedlich: Ob beim Shopping in Palma, Sightseeing in Alcúdia oder mit einer Recovery-Radtour – hier war für jeden etwas dabei.

Die „Gruppe vom schnellen Franz“ – Markus, Wolle, Uli, Martin, Steffi, Philippe, heute ohne Franz, dafür mit Dirk – versuchte bei kräftigem Gegen-/Seitenwind locker über Petra nach Felanitx zu kurbeln. Dort wurde auf dem Marktplatz der fast schon obligatorische Café con leche genossen. Aufgrund der heftigen Böen wurde der zunächst anvisierte Anstieg nach San Salvador wieder verworfen und direkt mit dem Wind im Rücken wieder nach Playa del Muro zurückgerollt. Nicht ohne eine kleine frische Dusche von oben, teils auch mit einigen Hagelkörnern aus einer dunklen Wolke, die uns kurz vor dem Ziel doch noch eingeholt hatte. Schließlich standen weitere 96 Kilometer mit rund 600 welligen Höhenmetern in der diesjährigen Mallorca-Sammlung zu Buche.

Da heute die Lenker immer gut festgehalten werden mussten, hier ein Bild aus der gestrigen Tour mit Franz u.a. über das Cap Formentor.

Kommentare sind geschlossen.