Radclub Münster e.V.

Radsport aus Leidenschaft

Schrauberabend bei Radsport Weste

25. März 2018 von Bernhard Franzkowiak

Als Rennradfahrer braucht man bei besonderen Gelegenheiten auch mal Kenntnisse und Fähigkeiten eines Fahrradmechanikers; denn meistens dann, wenn man allein unterwegs ist und nicht auf die Hilfe und Beratung versierter Clubmitglieder zurückgreifen kann, wird der Reifen platt oder eine andere technische Panne tritt auf. Nicht wenige dieser Pannen ereignen sich deshalb, weil das Fahrrad nicht richtig gewartet bzw. gepflegt wurde.
Schlauchwechsel richtig bewerkstelligen | Foto: B. Severin

Schlauchwechsel richtig bewerkstelligen | Foto: B. Severin

Der Radclub hat schon zu verschiedenen Themen in den vergangenen Jahren „Fortbildungsabende“ angeboten. Beim Schrauberabend dieses Jahres ging es am Dienstag, 20.03. um das Thema Radinstandhaltung und –pflege.

In einem informativen und kurzweiligen Abend gab Radsportfreund Wolfgang Weste in seiner Radwerkstatt in Hiltrup nicht nur Tipps zum Thema Schlauchwechsel, er zeigte auch, wie man selbst kleine Einstellarbeiten an Bremse und Schaltungen vornehmen kann. Anschließend konnten die Teilnehmer diese Tipps ausprobieren. Sie wissen jetzt auch, welche Checks vor dem Losfahren durchzuführen sind – Bremsen, Schaltung, Luftdruck – und können die notwendigen Änderungen an Bremsen und Schaltung vornehmen!
Radwechsel korrekt vollziehen | Foto: B. Severin

Radwechsel korrekt vollziehen | Foto: B. Severin

 
Bei der Radpflege ging es darum, welche Mittel man am besten zur Pflege und Reinigung von Rahmen und Kette, insbesondere bei Nässe verwendet.
Neben diesen radtechnischen Fragen wurde auch über die die richtige Sitzposition und effiziente Kraftübertragung beim Fahren diskutiert.
 
Für den gelungenen Abend bedankte sich Barbara Severin sehr herzlich bei Wolfgang Weste und überreichte ihm ein Präsent für sein großes Engagement.

Ostersonntag ist Trainingsstart

19. März 2018 von Bernhard Franzkowiak

Am 1. April um 10:00 Uhr beginnt in der diesjährigen Saison das Radtraining mit Teamleitern. Treffpunkt ist wie gewohnt der Parkplatz bei der Feuerwehr an der Wolbecker Hofstraße.
 
Viele werden sich schon darauf freuen, dass endlich wieder die gemeinsamen  Ausfahrten mit den anderen Clubmitgliedern beginnen.

Foto: RC Münster

Für alle drei Leistungsgruppen – Basis, Hobby und Speed – stehen versierte Teamleiter bereit, ihre Gruppen auf einer schönen Tour durch das Münsterland zu führen. Am Ende wird wieder ein gemeinsamer Ausklang in der Eisdiele bei Kaffee und Eis oder bei Sültemeyer mit einem kühlen Weizen winken.
Hoffentlich wird in zwei Wochen die gegenwärtige Eiseskälte Temperaturen gewichen sein, bei denen das Radfahren Spaß macht.

Radtreff Altersklasse M4

13. März 2018 von Bernhard Franzkowiak

 
Auf der letzten Mitgliederversammlung wurde schon auf Anregung von Anton über die Installierung eines Rennradtreffs für die Altersklasse M4 ab 60 Jahre diskutiert.
Es ist geplant, den Trainingstermin dieses Treffs auf  Dienstag von 10 bis 12 Uhr zu legen. Es werden ca. 40-50 km bei einer Geschwindigkeit von 23-26 km/h gefahren. Die Gruppe organisiert sich selbst und fährt ohne speziellen Teamleiter.
Wer an diesem Treff teilnehmen möchte, melde sich bitte bei Anton Pöttken: poettken@nullmuenster.de bzw. Tel. 0251-619601 oder auch unter Sportwart@nullrc-muenster.de.

Eröffnung der Permanente „Perle des Münsterlandes“ 2018

22. Februar 2018 von Bernhard Franzkowiak

Der erste Termin des Radclub Münster e.V. in der neuen Saison am Sonntag, 04.03.2018 wird die Eröffnung der RTF-Permanente „Perle des Münsterlandes“ sein.
Zur Teilnahme an dieser Ausfahrt des Radclubs Münster e.V. sind alle Radsportfreunde und -freundinnen herzlich eingeladen.

Foto: K.-H. Althues

Wir starten um 10:00 Uhr auf dem Marktplatz in Wolbeck beim Eiscafe Misurina. Der Vorsitzende Frank wird alle Teilnehmer begrüßen und auf die beiden Varianten der Permanente (51 km und 77 km) schicken. Auf der 77 km-Strecke wird es eine Pause geben, in der man sich mit einer warmen Suppe aufwärmen kann, für die Barbara sorgen wird. Die Teilnehmer/innen tragen sich bitte in Doodleliste  Eröffnung Permanente   für die jeweilige Strecke ein, damit die notwendige Suppenmenge für die Verpflegung beim Zwischenstopp abgeschätzt werden kann.
Die Tour fällt nur bei Eisglätte aus.
Es besteht Helmpflicht!