Radclub Münster e.V.

Radsport aus Leidenschaft

Radclub veranstaltet „Kleine Rennradwerkstatt“

12. April 2014 von Karl-Heinz Althues

Teilnehmer/innen an der "Kleinen Rennradwerkstatt"

Teilnehmer/innen an der „Kleinen Rennradwerkstatt“

Wer  kennt das nicht, das mehr oder weniger laute Zischen während einer Rennradausfahrt. Dieses Geräusch deutet sicher auf einen in Rennradlerkreisen ungeliebten  „Plattfuß“ hin. Wie die RCler/innen effektiv diese Panne beheben können, zeigten in den Werkstatträumen des FahrradGiganten an der Königsberger Straße Zweiradmechaniker Robert Goldmann und Radclubmitglied Thomas Hagenberger zehn Vereinsmitgliedern. Mehrere Vereinsmitglieder erprobten  vor Ort anhand einer simulierten Panne den notwendigen  Reifen- und Schlauchwechsel. Zu ihrer teilweisen Überraschung erfuhren  sie von Robert Goldmann, dass bei dem Wiederaufziehen des Reifens zum Teil von den Reifenherstellern vorgegebene Laufrichtungsanzeigen wegen des besseren Grips zu beachten sind.  Weiterlesen →

Mallorca 2014

7. April 2014 von Karl-Heinz Althues

Einrolltour im Regen, v.l.: Martin Langenfeld, Uldis Irmejs, Andreas Tschöpe, Foto: K.-H. Althues

Einrolltour im Regen, v.l.: Martin Langenfeld, Uldis Irmejs, Andreas Tschöpe, Foto: K.-H. Althues

Maria erwartet bereits mit ihrem Kleinbus die 13 RCler, die  am Samstag pünktlich auf dem Flughafen der Inselhauptstadt Mallorcas landen, um sie in den Norden der Insel nach Can Picafort zu ihrem Hotel für den einwöchigen Trainingsaufenthalt zu bringen. Den späten Nachmittag nutzen die RCler, um die vorab reservierten Trainingsräder entgegen zu nehmen und ggf. noch notwendige Modifikationen (Sattel, Vorbau) durch den Servicemechaniker des Veranstalters Easy-Tours vornehmen zu lassen.

Der frühmorgentliche Blick am Sonntag aus dem Hotel Can Picafort Palace zeigt einen grau in grau verhangenen Himmel, aus dem es mehr oder weniger kräftig regnet. Daher verschiebt die Gruppe ihren für 10 Uhr geplanten Start für die geplante Einrollrunde. Trotz weiterer Regenfälle startet gegen 13 Uhr ein Sextett zu einer rd. 55 km langen Tour.  Die anderen Clubmitglieder nutzen die Zeit für einen ausgiebigen Strandgang oder weichen in den Fitnessraum des Hotels aus. Weiterlesen →

Sichere Ausfahrten sind wesentliches Ziel – Treffen der Teamleitungen

21. März 2014 von Michael Sandner

In der Signalfarbe Gelb sind die  Teamleitungen des RC Münster unterwegs| Foto: M. Sandner

In der Signalfarbe Gelb sind die Teamleitungen des RC Münster unterwegs| Foto: M. Sandner

Um die drei Leistungsgruppen des RC Münster weiterhin sicher zu führen, bedarf es der regelmäßigen Kommunikation zwischen den Teamleitungen.
Sportwart Michael Sandner lud die Leitungen von Basis-, Hobby- und Speedgruppe zu einem ersten Austausch in diesem Jahr ein.
Er begrüßte 15 Teamleitungen, darunter Maria Herwig und Christian Evers, die in dieser Saison erstmals als Teamleitung fungieren.
Die RC-Teamleitungen sind verantwortlich für die Streckenplanung, deren Durchführung und das Streckentempo. Sie geben vor jeder Ausfahrt kurz die Strecke, die ungefähre Streckenlänge und das Durchschnittstempo an.
Neben der Saisonplanung stand vor allem die Trainingsgestaltung im Vordergrund des Abends.

Um entspannte und unfallfreie Ausfahrten zu ermöglichen, möchten wir Dich bitten, die Tipps des Radclubs Münster zum Fahren in der Rennradgruppe zu beherzigen.

 

Kaiserwetter über dem Bauerndom

9. März 2014 von Karl-Heinz Althues

Sternfahrer v.l.: J. Recker, G. Kiesel, P. Schaper, P. Günnewig, M. Wortmann, I. Seipel und J. Weiß, Foto: K.-H. Althues

Sternfahrer v.l.: J. Recker, G. Kiesel, P. Schaper, P. Günnewig, M. Wortmann, I. Seipel und J. Weiß, Foto: K.-H. Althues

Bei traumhaften Wetterbedingungen nahmen mehr als ein Dutzend RCler und RClerinnen an der von der RSG Warendorf-Freckenhorst organisierte Frühjahrs-RTF „Rund um den Bauerndom“ teil. Mit sieben Starterinnen und Startern sowie zwei Gastfahrern ging es um 9.00 Uhr ab Feuerwehrplatz  als s.g. „Sternfahrer“ nach Freckenhorst. Hier stießen sie auf weitere RCler/innen.
Die anfänglichen 8 Grad Außentemperatur steigerten sich von Stunde zu Stunde, so dass gegen Ende der RTF, die RCler/innen wählten die 41 , 72 oder 111 km langen Rundkurse, tatsächlich die prognostizierten 20 ° C geknackt waren.
Weiterlesen →