Radclub Münster e.V.

Radsport aus Leidenschaft

Ausfall!

22. September 2016 nach Michael Sandner

Der Freitagtermin der Speedwoche (23.9.2016) fällt krankheitsbedingt aus.
Leider findet des Weiteren am Sonntag, 25.9.2016 krankheitsbedingt keine Speedgruppe statt.

Wir bitten um Verständnis.

Speed-Woche – Vorbereitung auf den Münsterland-Giro

14. September 2016 nach Michael Sandner

Vom 19.09-23.09.2016 startet die Speedwoche des Radclub Münster zur Vorbereitung auf den Münsterland Giro.
Für das vorgesehene Training sollte Hobbygruppen-Niveau vorhanden sein.

19.09.2016 Montag 18.15 Uhr / Teamleiter Jens
5 km Einfahren, Safer Cycling Übungen zwischendurch, 35 km Tempo/Ausdauer im 32er Schnitt, runde Trittfrequenz 85-95, Ausrollen, kein Schluss-Sprint

20.09.2016 Dienstag 18.15 Uhr / Teamleiter Jens
5 km Einfahren, Tempo/Ausdauer im 30er Schnitt, Intervallspiel (Kette rechts) kurz auf Tempo 40 mit maximaler Kraft sprinten, nach Möglichkeit „Belgischer Kreisel“ üben, Schluss-Sprint mit hoher Endgeschwindigkeit ins Ziel

21.09.2016 Mittwoch 18.15 Uhr / Teamleiter Markus
lockeres Training im 31er Schnitt, 10km einfahren, danach „Belgischer Kreisel“ üben, alternativ Aufholübungen mit der Gruppe, Safer Cycling (Ausweichübung mit Trinkflaschen), kein Schluss-Sprint

22.09.2016 Donnerstag: kein Radtraining

FÄLLT AUS! 23.09.2016 Freitag 18.15 Uhr / Teamleiter Michael
locker 5 km Einfahren, danach nicht zu schnell mit Tempo um 30 km/h, nach 10 km Intervallspiel (Milter Nebenstrecke)/ 4 mal 80 Sek. Tempo 40 km/h mit 4 Min. Erholungspause (langsames Tempo, nur Rollen), Safer Cycling Übungen zwischendurch

Strecke für alle Tage (43km)
Wolbeck, Telgte, Milte, Einen, Müssingen, Everswinkel, Alverskirchen, Wolbeck

Zur Strecke

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Eine zusammenhängende Teilnahme ist keine Bedingung.

Sehen und gesehen werden

11. September 2016 nach Michael Sandner

Die Tage werden kürzer, Beleuchtung umso wichtiger | Foto: Michael Sandner

Die Tage werden kürzer, Beleuchtung umso wichtiger | Foto: Michael Sandner

Die Tage werden kürzer.
Insofern denke bitte ab sofort bei den Mittwochstrainingseinheiten an vollständige Vorder- und Rückbeleuchtung.

Wir wollen sehen und gesehen werden.

Am Mittwoch, 28.09.2016 bieten wir letztmalig ein Mittwochstraining ab 18.15 Uhr an.

Streckentest Sparkassen Münsterland Giro 2016

9. September 2016 nach Markus Lindemann

Am 3. September startete im Rahmen des Münsterland Giros der letzte Streckentest über die 140km Distanz. Gemeinsam mit Dirk Meishner und meinem Arbeitskollegen Norbert habe ich diese super organisierte und tolle Ausfahrt absolviert.

Dirk & Markus bei der Kaffeepause, Foto: Norbert Leugers

Das Schöne daran, RC Mitglied Dirk, der nur gelegentlich in Münster ist, und ich, kannten uns vorher noch nicht. Erst das Erkennungsmerkmal, die Vereinsbekleidung, brachte uns zusammen. Bei nun fast 150 Mitgliedern im RC Münster, ist es aber auch nicht verwunderlich, dass einem nicht alle Gesichter bekannt sind.
Wir haben das entspannte Fahren in der großen Gruppe, inklusive Führungsfahrzeug und Begleitmotorad dann auch gleich für schöne Gespräche, natürlich auch rund um den Radclub, genutzt.
Aber zurück zum Streckentest, der mal wieder ein ganz tolles Event war. Wann hat man schon einmal die Möglichkeit eine so lange Distanz, angeführt durch das Rose Team Münsterland, im Windschatten recht locker zu pedalieren? Es ergeben sich dann immer wieder nette Bekanntschaften und tolle Gespräche. Nicht zu vergessen die toll organisierte und leckere Verpflegung. Meinen Dank nochmals an die Organisatoren dieser Ausfahrt.

Foto: Norbert Leugers

Das Peloton beim Streckentest, Foto: Norbert Leugers

Ich möchte an dieser Stelle einfach mal ein wenig Werbung machen und jedem RC’ler diese Veranstaltungen (70km, 110km, 140km, 70km Frauen) für das kommende Jahr empfehlen. Neben dem primären Ziel, die Strecke für den 3. Oktober abzufahren, hat der Streckentest auch sonst viel zu bieten. Auch die Seminare im Vorfeld sind immer kompetent besetzt und geben reichlich Informationen rund um den Radsport.
Ein gutes Hobby Niveau ist für den Start vollkommen ausreichend und die Streckentests werden auch in 2017 wieder stattfinden.
Weitere Details zum 140km Streckentest findet ihr hier: Offizieller Bericht vom Streckentest