Wir über uns.

Der „Radclub Münster“ ist seit Anfang des Jahres 2011 ein Zusammenschluss von Rennradfahrerinnen und -fahrern in Münster, die von einem besonderen Fieber gepackt sind, dem Radsport aus Leidenschaft. Wenn auch du dich von diesem Fieber infizieren lassen möchtest, heißen wir dich „Herzlich Willkommen“ in unserem Kreis.

Diese Leidenschaft „glüht“ auch in den Herbst- und Wintermonaten, dann verabreden sich etliche Clubmitglieder zum Samstags- oder Sonntagstraining mit dem Rennrad.

Du bist Anfänger oder Routinier? Wir bieten dir ein perfektes Angebot, um deinen Sport auszuüben: von der Teilnahme an Radtourenfahrten bis zum Münsterland-Giro, von der richtigen Trainingssteuerung bis zu gemeinsamen mehrtägigen Vereinsfahrten. Unsere beiden Sportwarte Wolfgang Helbig und Markus Lindemann stehen dir bei Fragen rund um den Rennradsport gerne mit ihrer Kompetenz zur Verfügung.

Wir finanzieren uns ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge sowie durch Spenden. Die Mitgliedsbeiträge erheben wir nur in der Höhe, wie wir sie benötigen, um die Verbandsabgaben an den Bund Deutscher Radfahrer (BDR) und den Stadtsportbund zu begleichen. Eine gewünschte BDR-Wertungskarte, mit der du zu vergünstigten Konditionen an den bundesweit organisierten Radtourenfahrten (RTF) teilnehmen kannst, wird ebenso im Beitrag enthaltenden sein wie ein ergänzender Unfallversicherungsschutz, zusätzlich eine „Private Tretradversicherung“. Dem Freistellungsbescheid  des Finanzamtes Münster-Außenstadt ist die Anerkennung des Radclubs Münster als „gemeinnützig“ zu entnehmen.

Selbstverständlich sind sämtliche Übungsleiter und Vorstandsmitglieder ehrenamtlich tätig. Daher bleiben Aufwendungsersatz oder die Beantragung von öffentlichen Mitteln für uns ein Fremdwort.

Wenn du dich wie bereits mehr als 145 Mitglieder vor dir mit unserer Philosophie identifizieren kannst und dich bei uns einbringen möchtest, dann schnuppere bei unseren Trainingsrunden einfach hinein, ruf an oder maile.